Steuerberatung seit 1969: Tradition durch Innovation

Unsere digitalen Angebote im Detail:

PISA - Unsere elektronische Mandantenakte

Mit unserem cloudbasierten Service PISA (Persönlich Informativ Sicher Archiviert) stellen wir Ihnen eine sichere elektronische Mandantenakte bereit. Die Bedienung ist ganz einfach: Steuerbelege scannen und hochladen - fertig!

Ihre Steuerberater-Akte führen wir digital, sicher und transparent. So können Sie jederzeit und überall auf Ihre betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA), Lohnabrechnungen, Personalakten sowie auf Ihre rechtlichen Dokumente, Verträge, Steuererklärungen und Bilanzen zugreifen.

Auf Wunsch erfolgt auch der Informationsaustausch mit uns vollständig digital. Mit PISA können Sie uns Ihre Daten und Belege digital zur Verfügung stellen und Ihre Auswertungen nach erfolgter Verarbeitung und Archivierung in Ihrer elektronischen Mandantenakte abrufen.

E-MITARBEITER - Das Arbeitnehmerportal

Rechtssichere Lösung für Arbeitgeber nach DS-GVO

Mit dem Portal eMitarbeiter gehen wir einen weiteren großen Schritt in Richtung Digitalisierung. Im Portal eMitarbeiter können Sie dem Arbeitnehmer die Dokumente seiner Lohn- und Gehaltsabrechnung online zur Verfügung stellen. Damit wird der Versand der Lohn- und Gehaltsunterlagen erheblich optimiert.

Die Vorteile im Überblick:

  • Mehr Zeit! Der zeitliche Aufwand für die Verteilung der Dokumente an die Arbeitnehmer entfällt.
  • Weniger Kosten! Das Porto für den Versand der Unterlagen entfällt.
  • Mehr Flexibilität! Der Arbeitnehmer kann jederzeit und von überall aus auf seine Dokumente zugreifen.
  • Weniger Papier! Die Papierakten entfallen sowohl beim Arbeitgeber als auch beim Arbeitnehmer.
  • Mehr Umweltschutz! Weniger Papier bedeutet auch, einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten.

Folgende Arbeitnehmer-Dokumente werden im eMitarbeiter bereitgestellt:

  • die monatlichen Entgeltabrechnungen
  • die SV-Meldungen
  • die Lohnsteuerbescheinigungen

Die Dokumente sind übersichtlich archiviert und durch eine individuelle Zugangskennung ist der gesicherte Zugriff gewährleistet Das eMitarbeiter-Portal bietet eine rechtssichere Lösung für Arbeitgeber und MItarbeiter, alle Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung werden mit dem Portal erfüllt (siehe auch "Mit der DSGVO im Einklang" in: Lohn & Gehalt 06/2018).

CISBOX - digitales Kreditoren-Management

cisbox™

das digitale Kreditoren-Management. Das branchen­führende System macht zeitraubendes Erstellen von Bestellungen sowie Bearbeiten, Prüfen und Kontieren von Eingangs­rechnungen für Sie überflüssig: Kunden in über 25 Ländern profitieren bereits davon. Wann steigen SIE ein in die digitale Zukunft?

https://www.cisbox.com/

edtime - Zeiterfassung und Personalplanung

Einfach und digital

Personal ist die wichtigste Ressource für den Erfolg in jedem Unternehmen und bedarf besonderer Aufmerksamkeit. Mit den ETL Mandantenlösungen edtime und edpep bieten wir passende Instrumente zur effizienten Steuerung der Personalarbeit und Erfüllung notwendiger gesetzlicher Vorgaben. Insbesondere in arbeitszeitsensiblen Branchen wie Tankstellen, Gastronomie, Hotellerie und Einzelhandel sind Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung unerlässlich.

Zeiterfassung mit edtime

Vorbei ist die Zeit der Papier-Stundenzettel! Die Lösung der eurodata heißt edtime und hilft unseren Mandanten spielend leicht, alle Auflagen einzuhalten. Die Arbeitszeiten werden durch die elektronische Zeiterfassung minutengenau aufgezeichnet und dokumentiert. Mit der mobilen Stempeluhr für das Smartphone, das Tablet oder den Desktop kann der Arbeitnehmer sein Arbeitszeitkonto führen. Daneben werden Fehlzeiten protokolliert, Urlaubsanträge elektronisch beantragt und vom Arbeitgeber einfach verwaltet. Die direkte Anbindung an ETAXlohn sorgt dafür, dass alle Daten direkt für die Lohnabrechnung verfügbar sind – zusätzlicher Aufwand für die Bereitstellung der abrechnungsrelevanten Daten von Seiten des Mandanten entfällt und Übertragungsfehler werden vermieden.

Personaleinsatzplanung mit edpep

Die Schichtplanung per Software? Das Personal effizient einsetzen? Mit edpep können unsere Mandanten die einfache Erstellung von Schichtplänen mit der tatsächlichen Arbeitszeiterfassung in einer Anwendung verbinden. Ganz gleich in welcher Branche, edpep zahlt sich durch einen gut organisierten Personaleinsatz, respektive Schichtplanung aus. Die Software unterstützt durch graphische Darstellung eine effiziente Personaleinsatzplanung. Alle Informationen auf einem Blick mit einem Klick – per Drag & Drop wird der Einsatz der Mitarbeiter beim Mandaten mühelos und unkompliziert im gewünschten Zeitraum zugeordnet.

Verschaffen Sie sich einen konkreten Überblick von edtime/edpep anhand der Produktflyer und lesen Sie die Erfahrungsberichte der Anwender. Link

edtime/ edpep kann Risiko der "Phantomlohnfalle" minimieren

Fiktivlohn oder auch Phantomlohn sind gerne Gegenstand von Prüfungen der Sozialversicherungsträger. Hier bieten edtime und edpep eine sichere Lösung gerade in der Verbindung mit  ETAXlohn. Wesentliche Voraussetzungen dafür sind die Erfassung von Soll- oder Ist-Arbeitszeiten sowie Fehlzeiten wie Krankheit und Urlaub. Die Berechnung der fiktiven Zuschläge für Sonntags-, Nacht- und Feiertagsarbeit ergibt sich aus der entsprechenden Bemessungsgrundlage bei Krankheit oder Urlaub. Gerade bei Krankheit lässt sich nun eine mitunter vorteilhaftere Berechnung durchführen, wenn Arbeitgeber mit edpep eine regelmäßige Dienstplanung vornehmen.  

Sie möchten edtime/edpep gerne kennenlernen?

Für einen ersten Eindruck nehmen Sie gerne an den kostenfreien Webinaren der eurodata teil. Oder Sie sprechen uns direkt an, so dass wir Ihnen den richtigen Ansprechpartner für eine kostenlose Testversion nennen. Hier erhalten Sie weitere Informationen über Funktionen und Kosten der Mandantenlösung: hannes@etl.de

CANDIS - automatisierte Buchhaltungsvorbereitung

CANDIS automatisiert Ihre vorbereitende Buchhaltung. Sie verknüpfen Bankkonten, Kreditkarten und PayPal-Konten, leiten Dokumente an CANDIS weiter und profitieren ohne umständliches Setup von Echtzeit-Übersichten zu offenen Verbindlichkeiten und fehlenden Belegen. Mit wenigen Klicks können Sie Rechnungen freigeben und bezahlen. Am Ende stehen uns die Daten zur finalen Buchhaltung zur Verfügung. CANDIS ist offizieller DATEV Schnittstellenpartner und bedient mehrere tausend klein- und mittelständische Unternehmen sowie deren Steuerberater.

CANDIS erspart Ihnen mühselige manuelle Buchhaltungsprozesse!

Zusammenstellung von Unterlagen

CANDIS stellt Buchhaltungsdokumente aus diversen Quellen automatisch für Sie zusammen. Sie müssen Ihre E-Mails nicht mehr nach Rechnungen durchsuchen und sich nicht mehr in  Online-Portale wie z. B. Amazon einloggen, um Rechnungen herunterzuladen.

Intelligente Extraktion von Daten

CANDIS extrahiert sämtliche Dokumentendaten mittels Künstlicher Intelligenz. Auch  Skontobeträge und Fälligkeiten werden erkannt. Zudem sortiert

CANDIS Duplikate aus. So verlieren Sie nie den Überblick.

Automatische Kategorisierung von Dokumenten

CANDIS sortiert Ihre Dokumente periodengerecht und  übersichtlich nach Dokumententyp. So

sparen Sie sich die aufwendige Ablage in einem Ordnersystem.

Abgleich von Kontobewegungen

CANDIS gleicht Kontobewegunen von Bank-, Kreditkarten- und PayPal-Konten automatisch mit

Ihren Rechnungen und Belegen ab. Sie sehen auf einen Blick zu welchen Kontobewegungen Belege fehlen und welche Rechnungen noch zu bezahlen sind.

Bezahlen von Rechnungen

Offene Rechnungen können Sie mit einem Klick direkt aus CANDIS heraus bezahlen. Sie müssen

keine Rechnungsdaten mehr separat über Ihr Online Banking eingeben.

Kommunikationsplattform mit Ihrem Steuerberater

CANDIS weist Sie auf fehlende Dokumente hin. Haben Sie alle Dokumente geliefert, übergeben Sie die Daten einfach an Ihren Steuerberater. Dieser bucht alles ordentlich in seinem Buchhaltungssystem.

CANDIS wurde von Mandanten für Mandanten entwickelt, um Buchhaltungsprozesse in Unternehmen zu verbessern und die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater zu erleichtern.

Unser Produktversprechen gibt Ihnen das Wertvollste zurück, das Sie haben: Ihre Zeit.

Vimcar - digitales Fahrtenbuch

Eine sicherere Alternative

ETL-Gruppe kooperiert mit Vimcar

Vimcar ist ein weit verbreitetes und vielfach erprobtes Produkt auf dem Markt der elektronischen Fahrtenbücher. Erfahrungen aus bisherigen Betriebsprüfungen zeigen, dass die automatisch aufgezeichneten Daten nicht angezweifelt werden und dass deshalb das Fahrtenbuch bei ordnungsgemäßer Führung nicht verworfen werden kann. Empfehlen Sie daher Ihren Mandanten diese Variante, um böse Überraschungen bei Betriebsprüfungen zu vermeiden. Darüber hinaus ist das Produkt von Vimcar auch eine Alternative für Ihre Kanzleifahrzeuge.

ETL kooperiert mit Vimcar zu den folgenden Konditionen:

Konditionen für ETL-Mandanten

  • 15 % Rabatt auf den aktuellen Listenpreis (13,52 Euro/Monat statt 15,90 Euro/Monat, zzgl. USt)
  • 100 Tage Geld-zurück-Garantie

Konditionen für ETL-Kanzleien und deren Mitarbeiter

  • 30-tägige kostenfreie Testphase (bei Nichtgefallen einfach Stecker an Vimcar zurücksenden)
  • 25 % Rabatt auf den aktuellen Listenpreis (11,93 Euro/Monat statt 15,90 Euro/Monat, zzgl. USt)
  • 100 Tage Geld-zurück-Garantie

Vorteile von Vimcar

  • Vimcar erfüllt alle Anforderungen an elektronische Fahrtenbücher gemäß BMF-Schreiben vom 18.11.2009, BStBl. I 2009, S. 1326.
  • Ein KPMG Prüfungsbericht zu den IT Ordnungsmäßigkeitsanforderungen an elektronische Fahrtenbücher ist hier abrufbar: vimcar.de/kpmg
  • Fahrtenbuch lässt sich als PDF-, CSV-, Lexware- oder WISO-Datei exportieren. Die digitale Signatur auf dem PDF-Auszug bestätigt die Datenintegrität gegenüber der prüfenden Finanzbehörde.
  • Alle Fahrten mit dem Pkw werden GoBD-konform aufgezeichnet. Sämtliche Angaben im Fahrtenbuch werden historisiert und nach sieben Tagen festgeschrieben.
  • Wichtig insbesondere bei Fuhrparks oder bei ausschließlich betrieblich genutzten Pkw: Der Arbeitgeber kann jederzeit Einsicht in das Fahrtenbuch nehmen und weiß daher, auf welchen Strecken der Arbeitnehmer unterwegs gewesen ist. (Individuell anpassbar, je nach Pool- oder Dienstwagen)
  • Keine Einbau- bzw. Installationskosten für das Gerät

So funktioniert Vimcar

  • Stecken Sie das Gerät (OBD-Stecker) in Ihrem PKW in die OBD-Schnittstelle. Jedes Fahrzeug benötigt dabei seinen eigenen Stecker.
    Hinweis:
    Alle Fahrzeuge mit Ottomotor ab dem Baujahr 2001 oder Dieselmotor ab dem Baujahr 2004 müssen laut einer EU-Verordnung mit einer genormten OBD-Schnittstelle ausgerüstet sein.
  • Das Gerät liest Kilometerdaten aus dem Fahrzeug aus und erkennt besuchte Adressen per GPS.
  • Jede Fahrt wird über die integrierte SIM-Karte automatisch bei Vimcar in der Cloud gespeichert. Alle Daten werden SSL-verschlüsselt und auf deutschen Servern in Frankfurt gesichert.
  • Laden Sie sich die Vimcar-App (Apple-Store oder Google Play-Store) auf Ihr Smartphone oder gehen Sie auf die Internetseite app.vimcar.com.
  • Ordnen Sie dort jede einzelne Fahrt ihrem Zweck (privat, betrieblich, Wohnung/Arbeit) zu und erfassen Sie ggf. Adresse, den besuchten Geschäftspartner sowie den Besuchszweck.
    Hinweis:
    Sofern diese Angaben nicht innerhalb von sieben Kalendertagen ergänzt werden, wird die Fahrt automatisch als Privatfahrt zugeordnet! Auch nachträgliche Änderungen sind nur innerhalb der 7-Tage-Frist möglich und werden mit Datum versehen.
    Umwegfahrten sollten im Bemerkungsfeld erläutert werden.
    Gemischte Fahrten können als „Mischfahrt“ erfasst werden. Somit können die gefahrenen Kilometer anteilig auf die jeweiligen Kategorien zugeordnet werden.
  • Am Monats- bzw. Jahresende können Sie sich das Fahrtenbuch als pdf-Datei herunterladen und als Beleg zu dem gebuchten Privatanteil der Pkw-Nutzung archivieren.
  • Weitere Informationen finden Sie in den FAQ auf der Internetseite von Vimcar.


Lunchit - digitale Essensmarke

So funktioniert es

20 % Rabatt für ETL Mandanten

Mit der Lunchit-App kommen Mitarbeiter in den Genuss, Aufwendungen für ihr tägliches Mittagessen vom Arbeitgeber bezuschussen oder vollständig übernehmen zu lassen. Durch die App fotografiert der Mitarbeiter die Rechnung seines Mittagessens. Mit Hilfe des elektronischen Datenverkehrs erhält er die zwischen Spendit und dem Arbeitgeber vereinbarten Erstattungsbeträge am Monatsende über die Entgeltabrechnung gutgeschrieben. Bei 15 Hauptmahlzeiten pro Monat erhält der Mitarbeiter somit (6,33 €  x 15 =) 94,95 € ausgezahlt.

SpenditCard - weltweiter Universalgutschein als Benefit

ETL-Gruppe kooperiert mit Spendit

Wer als Arbeitgeber attraktiv sein möchte, bietet seinen Mitarbeitern Anreize. So bietet Spendit Unternehmen eine innovative Grundlage für erlebbare Wertschätzung. Die Lösungen von Spendit tragen dazu bei, die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber zu erhöhen, Mitarbeiter langfristig zu motivieren und die Lohnnebenkosten im Unternehmen zu senken.

Mit Spendit lassen sich im Rahmen der ETL-nettomaxx-Beratung passende Instrumente für die Umsetzung in der Praxis des Mandanten empfehlen, insbesondere Sachbezüge innerhalb der 44-Euro-Sachbezugsgrenze, Erholungsbeihilfen, Aufmerksamkeiten zu persönlichen Anlässen, Zuschüsse zur Internetnutzung, pauschalbesteuerte Sachzuwendungen, Mahlzeitengestellung. Die SpenditCard basiert auf einer Prepaid-Guthabenkarte mit Mastercard-Funktion. Spendit bietet zusätzlich weitere Module an, d. h. auch andere, modular einsetzbare Entgeltbestandteile können vom Arbeitgeber monatlich fix oder individuell aufgeladen werden. Mit der Lunchit-App kommen Mitarbeiter in den Genuss, Aufwendungen für ihr tägliches Mittagessen vom Arbeitgeber bezuschussen oder vollständig übernehmen zu lassen.